Semesterauftakt "Französischer Abend"

Wenn Frankreich mit einem speziellen Sound verbunden ist, dann mit dem Klang des Akkordeons. Frech und herb, aber auch melancholisch und romantisch kann es klingen. Es ist mit der unsterblichen Edith Piaf, der tradionellen Musettemusik ebenso verbunden wie mit dem modernen Jazz eines Richard Gallano. Heidi und Uwe Steger erwecken gemeinsam mit der französischen Schauspielerin und Sängerin Gisele Quemener den Klang der französischen Sprache in berühmten Chansons zum Leben.

Weiterhin erwartet Sie ein vielfältiges Programm: „Le Savoir-Vivre“ heißt es, wenn unsere Dozentin Frau Henze-Lesurtel aus 30 Jahren Leben in Frankreich berichtet und Ihnen die Lebensart, Kultur und Geschichte unserer Nachbarn näher bringt. Oder Sie begeben sich im Weinseminar mit Thomas Friedrich auf eine Genussreise zu den edlen Tropfen Frankreichs und erfahren viel Interessantes über Rebsorten und Anbaugebiete. Mit vielen Bildbeispielen gibt die Kunsthistorikerin Frau Dr. Risch-Stolz Einblicke in die Welt der impressionistischen Malerei des 19. Jahrhunderts. Weiterhin könnnen Sie die französische Sprache erkunden.

Freitag, 19. August 2016, 18 Uhr

VHS Grimma, Wallgraben 21

Eintritt frei!


nach oben