Deutschkurse


Deutschkurse werden für Migranten nach unterschiedlichem Kenntnisstand der deutschen Sprache angeboten. Nach der persönlichen Anmeldung werden personenbezogene und sprachliche Voraussetzungen geprüft. Danach erfolgt eine Kurszuweisung.

Der Nachweis der Deutschkenntnisse erfolgt durch eine anerkannte Sprachprüfung (Beispiel telc) oder einen Einstufungstest. Der Kursbeginn wird mitgeteilt.

Alphabetisierungskurse

  • für Migranten, die lateinisch nicht alphabetisiert sind (Analphabeten/Zweitschriftlerner)
  • insgesamt 200 oder 300 Unterrichtsstunden
  • Kurs: montags bis freitags - 3 Unterrichtsstunden

A1-Kurse (allgemeinsprachlich)

  • für Migranten, die lateinisch alphabetisiert sind
  • 200 Unterrichtsstunden
  • Kurs: montags bis freitags - 5 oder 6 Unterrichtsstunden

A2-Kurse (allgemeinsprachlich)

  • für Migranten, die das Sprachniveau A1 nachgewiesen haben
  • 200 Unterrichtsstunden
  • Kurs: montags bis freitags - 5 oder 6 Unterrichtsstunden

B1-Kurse (allgemeinsprachlich)

  • für Migranten, die das Sprachniveau A2 nachgewiesen haben
  • 200 Unterrichtsstunden
  • Kurs: montags bis freitags - 5 oder 6 Unterrichtsstunden

Die Kosten für die Teilnahme am Kurs sind ausgewiesen. Für die Finanzierung des Teilnahmeentgeltes und der Fahrtkosten stehen gegebenenfalls Fördermittel (BAMF oder SAB) zur Verfügung. Nach der Anmeldung wird geprüft, ob und in welcher Höhe eine Kostenübernahme erfolgen kann. Durch die finanzielle Förderung entstehen Pflichten, über die wir in einem Beratungsgespräch informieren.

Asylbewerberkurse A2

Für Asylbewerber, die im Landkreis Leipzig untergebracht sind und lateinisch alphabetisiert sind. Voraussetzung für den Besuch des Kurses ist eine erfolgreich bestandene Prüfung Deutsch A1 für Zuwanderer. Ziel des Kurses ist es, eine Reihe von Sätzen in einfachen routinemäßigen Situationen zu beherrschen, zu vertrauten Themen und Tätigkeiten sich zu äußern, kurze Kontaktgespräche zu führen

Dauer: 53 Unterrichtstage á 6 Unterrichtseinheiten

Der Kurs schließt mit der Prüfung Deutsch A2 ab.

Prüfungen

Jeder Teilnehmer, der einen Deutschkurs besucht und die entsprechende Niveaustufe des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens beherrscht, kann an einer Deutschprüfung teilnehmen. Die verschiedenen Prüfungsformate finden Sie hier: http://www.telc.net.

Einbürgerungstests

Durch die erfolgreiche Teilnahme am Einbürgerungstest können Sie Kenntnisse der Rechts- und Gesellschaftsordnung und der Lebensverhältnisse in Deutschland nachweisen, die Sie benötigen, um sich in Deutschland einbürgern zu lassen.

Bei der Volkshochschule Muldental als anerkannte Prüfstelle des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge können Sie sich zum Test anmelden. Einbürgerungstests finden i. d. R. jeden letzten Dienstag im Monat statt. Bitte beachten Sie die Anmeldefrist von 5 Wochen vor dem Termin des Tests.

Mitzubringen: Pass und Prüfungsentgelt 25 Euro

Ansprechpartner

Sprechzeiten Frau Garbe

Wochentag Vormittag Nachmittags Geschäftsstelle
Montag 09:00 - 12:00 Uhr 13:00 - 15:00 Uhr Markkleeberg
Dienstag 09:00 - 12:00 Uhr 13:00 - 15:00 Uhr Borna
Donnerstag 09:00 - 12:00 Uhr 13:00 - 15:00 Uhr Borna

nach oben