Agenda 2030 Ziel 11: Stadtentwicklung am Beipiel Kairo und Kapstadt (Aufzeichnung vom 04.11. verfügbar)

zurück



Eine Anmeldung über unseren Webshop ist nicht erforderlich. Folgen Sie bitte den diesbezüglichen Hinweisen im Ankündigungstext!

Mittwoch, 04. November 2020 18:00–19:30 Uhr

Kursnummer 20__143004
Dozentin Prof. Dr. Astrid Ley
Datum Mittwoch, 04.11.2020 18:00–19:30 Uhr
Gebühr kostenlos
Ort Web-Seminar

Kurs weiterempfehlen


Die Stadt an sich ist eine der genialsten Erfindungen der Menschheit. Doch Städtewachstum, Slumbildung, Luftverschmutzung und Verkehrskollaps sind Probleme, die in vielen Städten der Welt auftreten. Das Nachhaltigkeitsziel 11 (SDG) verspricht für alle Menschen einen Zugang zu angemessenem, sicherem und bezahlbarem Wohnraum, die Sicherstellung der Grundversorgung und die Sanierung von Slums. Wie steht es um die Umsetzung von Ziel 11 und die nachhaltige Gestaltung von Städten und Gemeinden -hier und weltweit? Wie geht urbane Transformation?

Der Vortrag gibt einen kurzen Überblick über die Umsetzung des Ziels und darüber, welche Institutionen und internationalen Prozesse sich den zentralen Problemstellungen widmen und wo es Lösungsansätze gibt. Kairo und Kapstadt als dynamisch wachsende Städte werden näher beleuchtet.

Die Referentin Prof. Dr. Astrid Ley lehrt und forscht am Lehrstuhl Internationaler Städtebau der Universität Stuttgart. Neben den globalen Fragen sucht sie auch vor Ort nach Lösungen, zum Beispiel wie Stuttgart durch die Energiewende wieder „Stadt am Fluss“ werden könnte. Sie bringt sich aktiv in die Diskussion zur lokalen Umsetzung der globalen Nachhaltigkeitsziele ein -auch als Mitglied des „Sustainable Development Solutions Network“ (SDSN).

Als Beraterin ist sie in verschiedenen Projekten derEntwicklungszusammenarbeit tätig. Nach Studium der Architektur mit Schwerpunkt Städtebau an der RWTH Aachen hat sie Lokale Agenda-Prozesse bei Agenda Transfer, einer Agentur für Nachhaltigkeit in Bonn, umgesetzt. Vor ihrem Antritt an der Universität Stuttgart hat sie als Referentin für Stadtentwicklung beim Wissenschaftlichen Beirat der Bundesregierung für globale Umweltveränderungen (WBGU) an dem Hauptgutachten „Der Umzug der Menschheit. Die transformative Kraft der Städte“ mitgewirkt.

Die Onlineveranstaltung wurde am 04.11.2020 durchgeführt und bei uns angeboten. Hier haben Sie die Möglichkeit, deren Aufzeichnung anzusehen, wenn Sie dem Link folgen:  https://www.youtube.com/watch?v=gag9HNeRn1U&feature=youtu.be Fragen an die Moderation sind nicht möglich!

Die Veranstaltungsreihe ist eine Kooperation zwischen Engagement Global, dem Deutschen Volkshochschulverband, DVV International, dem Bayerischen Volkshochschulverband und dem Volkshochschulverband Baden-Württemberg.


nach oben