Rundgang zur Geschichte Markranstädts in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Dieser Kurs ist buchbar!

Samstag, 28. November 2020 10:00–15:30 Uhr

Kursnummer 20K01910
Dozenten Milan Spindler
Till Goßmann
Datum Samstag, 28.11.2020 10:00–15:30 Uhr
Gebühr kostenlos
Ort Markranstädt, VHS/MGH
Weißbachweg 1

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren.

Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Historisch politischer Rundgang durch Markranstädt

Die Geschichte der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts und die Kleinstadt Markranstädt in einem Atemzug zu nennen - das mag zunächst verwundern. Dabei hinterließen die historischen Entwicklungen, die uns im Großen beschäftigen, auch im Kleinen ihre Spuren. Auch in Markranstädt lassen sich zeithistorische Entwicklungen rekonstruieren.

Der Rundgang wird der Geschichte Markranstädts im 20. Jahrhundert mit besonderem Blick auf die Zeit der Weimarer Republik und des Nationalsozialismus nachgehen. Hierbei möchten wir zeigen, wie sich die historischen Entwicklungen vor Ort niedergeschlagen haben. Darüber hinaus wird es um die Frage gehen, wie die Teilnehmenden selbst ihre Lokalgeschichte untersuchen können.

Der Stadtrundgang am 28. November 2020 wird mit Einkehr in einer Gaststätte etwa ca. 6 Stunden dauern und startet am Mehrgenerationenhaus in Markranstädt. Die Veranstaltung wird von den Historikern Milan Spindler und Till Goßmann geleitet.


nach oben